Home
EURO MANAGER EIS


Der Titel "Euro Manager EIS" wird jährlich aufgrund eines im Herbst stattfindenden persönlichen Audits des EIS-Stiftungsrates mit dem Kandidaten bzw. mit der Kandidatin vergeben. Folgende Voraussetzungen für die Auditzulassung sind nötig:

1. Bestandene Diplomprüfung auf Leiter- bzw. Managementstufe der Hochschule für Höhere Berufsbildung (HHB)

2. Bestandene Diplomprüfung für Höhere Europäische Bildung - Europa Diplom EIF

3. Bereitschaft des Kandidaten bzw. der Kandidatin, den Verhaltenskodex des Euro Manager EIS mitzutragen und einzuhalten.


Der Verhaltenskodex "Euro Manager EIS" richtet sich an Führungskräfte, welche vor anspruchsvollen Herausforderungen stehen. Für die dabei auftretenden Zielkonflikte stellt der Verhaltenskodex eine normative Basis dar. Er hilft, Entscheidungen unter gesellschaftspolitischer, ethischer und wirtschaftlicher Verantwortung leichter zu fällen und zu vertreten.